Jahresrückblick 2012

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu. Diese Impressionen präsentieren sich wie wir es im Jahr 2012 erleben haben.  Deafgolf „Albatros“ Hamburg wünscht Euch ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013.

Collage

Deutsche GL Meisterschaft (Einzel und Mannschaft) in Berlin

Vom 08.-09.2012 wurden die Meisterschaft im Golfclub Resort Berlin-Pankow ausgetragen. Dank der großen Leistung von Morten Jörgensen belegte unsere Mannschaft den 2. Platz. Zugleich beim Sonderturnier (HCP -28,1 bis -54) belegte Margret Lavall-Bachmann überraschend den 2. Platz in der Stablefort-Nettowertung. Die nächste Deutsche GL Meisterschaft findet in dem nächsten Jahr im Allgäu statt.

Hamburger GL Meisterschaft in Wendlohe

Am 7.09.2012 fanden die 6. Hamburger Gehörlosen Golfmeisterschaften im GC Wendlohe statt. Es haben sich insgesamt 14 Golfer bei leichtem Nieselregen auf dieser wunderschönen Anlage eingefunden.

Am Ende standen die verdienten Vereinsmeister Jörg Heitmann (Herren) und Stephanie Heitmann (Damen) als Sieger fest. Anschliessend haben wir die neuen Vereinsmeister bei bester Stimmung im Clubhaus gebührend gefeiert.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für die Organisation des Turniers an Götz K..

11. Deafgolf-Cup in Bayreuth

Für 3 Hamburger (Margret L.-B., Brigitte W.-V. und Götz K.) war dieses Wochenende am 6. Oktober ein gelungenes Intermezzo aus Golfturnier und Oktoberfest in Bayreuth. Das Turnier war für uns ein Erlebnis im Kreis von Golffreunden auf einer Anlage, die für uns eher ungewöhnlich aber interessant ist. Auf dem Fest haben wir uns wohlgefühlt, obwohl man sich in dem Gedränge haum bewegen konnte. Die Bilder von 11. Deafgolf-Cup befinden sich in der Homepage (GSV-Bayreuth).

Alba-Golfausflug und Abgolfen in Apeldör 

Vom 3. bis zum 4. November trafen wir uns auf der herrlichen Golfanlage von Gut Appeldör. 2 Tage Golf-Nonstop in der typischen Dithmarscher Landschaft, alles sehr flach und rauh.

Am ersten Tag spielten wir die 18-Loch auf dem BIG APPLE  in 3er- bzw. 4er-Flights in lockerer Atmosphäre. Da das Wetter recht nasskalt aufs Gemüt schlug, freuten wir uns dann auf die anschliessende Sauna und das Gansessen im Clubrestaurant.

Nach dem Frühstück ging es auf den BIG9-Platz. Ein ebenfalls herrlich angelegter Platz mit sehr interessanten Spielbahnen. Leider war die Runde schneller rum als gedacht.  Wir haben das Abgolfen in dieser Spielform als 4er Scramble gespielt, und wir hatten richtig viel Spaß. Wir nahmen dann im Clubhaus noch eine Mahlzeit entgegen und schon bald hieß es auf Wiedersehen Gut Appeldör.

An dieser Stelle herzlichen Dank an M. Schmittwolf für die tolle Idee und Organisation des Turnierwochenende.

Advertisements