Scheel und Evers gewinnen in Cuxhaven

Am 10. April 2010 fand das 4. German-Deafgolf Masters an der wunderschönen Nordseeküste im Küstengolfclub „GC Hohe-Klint“ in Cuxhaven statt.

Das Turnier stand im Zeichen des 10-jährigen Bestehens des Zahntechniker-Labors Dental Thorwarth. Genau 25 Golfer sind dieser Einladung gefolgt. Es waren nicht nur die Deafgolfer aus ganz Deutschland, sondern auch zahlreiche Kunden der Firma Dental Thorwarth, Zahnärzte aus der Region, die Sparkasse Cuxhaven und Geschäftsfreunde, an den Start gegangen.

Die Golfer wurden von André Thorwarth um 10 Uhr herzlich begrüßt. Nach kurzer Aufwärmphase an der Driving Range ging es los bei kühlen 8°C und stark bewölktem Himmel. Mit viel Elan und Spaß wurde das Turnier in 3er Flight in die neue Golfsaison gestartet. Das Wetter zeigte sich bis zum späten Nachmittig gnädig, bei später auflockernden Wolken bis zu strahlendem Sonnenschein fanden alle Golfer den Weg zum Clubhaus erleichtert zurück.

Im Clubrestaurant „Clubhaus Nr.1“ fand erst die Siegerehrung für die verdienten Golfer des 4. Deafgolf-Masters 2010 statt.

Wie nicht anders erwartet gewann Peter Scheel mit 23 Bruttopunkten die Bruttowertung. Herzlichen Glückwunsch!

Die Überraschung des Tages: Mit Knieproblemen gewann Klaus Evers mit 46 Nettopunkten den Nettopokal des 4. Deafgolf-Masters 2010. Die Freude war bei Ihm und allen anderen Golfern sehr groß gewesen. Jeder hat es ihm gegönnt!

Anschließend verwöhnte uns der Chefkoch vom Clubrestaurant „Clubhaus Nr.1“ alle Teilnehmer mit seiner kulinarischen Kochkunst. Nach gemütlichem Zusammensein traten alle Golfer mit tollen Erinnerungen ihre Heimfahrt an.

Ein Herzliches Dankeschön an André Throwarth & Jörg Heitmann und an die Sponsoren für die sehr gute Organisation des 4. Deafgolf-Masters in Cuxhaven.

von M.Böttcher u. K.Kluke

Impressionen:

– 

Advertisements